Unser hochgestecktes Ziel

Unser Zuchtziehl neben gut sozialisierten, rassetypischen, charakterlich ausgeglichenenen und Wesensfesten Kitten haben auch wir ein Zuchtziel vor Augen. Bei den einen sind es die Ursprünge, sie wollen wieder zu der ursprünglichen Birma zurück. Bei anderen besteht das Zuchtziel im neuen Silver oder den neuen Farben Cinnamon oder Fawen. Wiederum andere möchten sich iherer bevorzugten Farbe widmen oder züchten die Farben, die gerade im "Trend" liegen.

 

Wir möchten uns einer etwas anderen Linie verschreiben. Unser Zuchtziel wird das Rot sein. Denn Rote Birmchen sind selten zu bekommen.  Warum gibt es so wenig rote Birmas und warum werden rote Birmas selten gezüchtet?

Das ist recht einfach erklärt.

 

Ich habe hier mal eine einfache Darstellung gemacht. Wenn ich also mit 1. Red Point Kater und Seal Point Katze Babys plane bekäme ich Seal Tortie Point Babys. Wenn ich aus diesem Wurf also eine Dame behalten würde, so bräuchte ich einen 2. Red Point Kater um Red Point Babys zu bekommen. Das ist der Grund, warum diese Zuchtlinie selten verfolgt wird. Zumal man auch noch hoffen muss, dass man überhaupt ein Mädchen in dem Wurf hat... bzw. 2 Red Point Kater gehabt hat... hat man 2 Rote Katzeneltern bekommt man auch rote Babys.

 

Da es aber unserer Meinung zu wenig rote Birmchen gibt möchten wir Tortie und Torbie-Point Birmadamen auf die Welt helfen.

Mit Cassie und Kahleesi hoffe wir in ferner Zukunft auf Birmchen in Rot.

 

Sollten sie Fragen zu unserem Zuchtziel haben dann melden sie sich bei uns.