Traurig aber war

Wir haben kleinere und größere, schlimme und furchtbare Geschichten erlebt. Seit 2015 züchten wir und irgendwie haben wir bereits von jedem Jahr eine Furchtbare Geschichte . . . und dann wundert man sich das Züchter immer verschlossener, komischer werden . . . nehmt euch mal die Zeit und schaut hinter die Kulissen!

 

 

Früher: "ich sag das alles meiner Mama" heute: geht man zum Anwalt

Eine gute Freundin kommt zu Besuch. Hilft beim Fotoshooting. Sechs kleine Wattekugeln zu bändigen ist nicht einfach. So freu ich mich, das sie mich begleitet. Ihr Freund holt sie später ab. Er verliebt sich in einen der kleinen Kater. Wir einigen uns auf Bezahlung bei Abholung. Verabreden hin und wieder Termine zum Beschnuppern. Alles supi. Eine Halbschwester wird irgendwann ausgesucht. Finde ich eine tolle Idee und Termin zum Auszug wird gemacht... Dann das Problem!

Erraten, der Kleine wird mitgenommen aber ich bekomme kein Geld. Sag ok, weil ich meine Freundin kenne. Er will mir die Woche drauf, sobald er das Geld, was seine Schwester sich von ihm geliehen hat bekommt, bezahlen... ja und es kam nicht. Termine wurden gemacht - und er kam nicht. Sagte nicht einmal ab. Auch die Halbschwester zog irgendwann aus, und wurde auch nicht bezahlt... Dann irgendwann bekamm ich mit, dass der Kater angeblich zur Tierklinik musste... keiner weiß was! Ich frage ihn was los ist, keine Antwort. Frage meine Freundin und sie sagt: "Was soll mit ihm sein? Der springt hier rum?!"

Anfang November ist der Kater ausgezogen am 31. Dezember das Mädchen. Zwischendurch immer wieder Termine und Fristen gesetzt bis wann ich das Geld haben musste. Im April dann endlich bekam ich mit das der Kater schon mal Kastriert wurde... War schonmal ein Anfang. Von der kleinen Dame bislang nichts an Unterlagen bekommen... Habe die ganze Zeit Rücksicht auf meine Freundin genommen und als sich dann ihr Freund aus heiterem Himmel von ihr getrennt hat, da habe ich mir im Mai einen Anwalt genommen! Jetzt ist es soweit, dass diese Angelegenheit vor Gericht geht. Schade, dass das so Enden muss! Es endet mit Kontopfändung!

 

Und das sind dann diese SCHLIMMEN Momente in denen diese Leute anderen, ehrlicheren, verlässlicheren Leuten alles kaputt machen. Das sind die Gründe warum kaum noch ein Züchter auf Ratenzahlung eingeht. Das sind dann oft Teile der Wahrheit die dazu führen, dass Züchter sich und ihre Kitten schützen und diese nur Kastriert ab geben.

 

                                                              2018

PLÖTZLICH TOTKRANK

Besuchstermin für eines unserer Mädchen. Die will nichts von der Dame wissen. Aber einer unserer Katerchen hat ständig Interesse von iher hochgehoben zu werden, mit ihr zu kuscheln. Sie willigt ein und nimmt den kleinen Kater. Später zieht der Kater aus. Zieh zu 2 vorhandenen Damen. Einige wenige Monate später bekomme ich Nachricht, dass der kleine Totkrank ist. Schnell sammel ich den gesamten Katzenbestand ein, lasse alle auf die Krankheit testen... wie sollte es anders sein alle NEGATIV! Aber es sollte von der Mutter kommen... Ich einige mich mit ihr dass ihr ihr die Laborkosten abnehmen... sie willigt ein. Er bekommt eine Weile ein Antibiotika und da plötzlich geht es ihm wieder gut... muss mir Sätze wie "Was willst du eigentlich mit den Tests beweisen?" "Papier ist geduldig!" und und und anhören...

 

                                                          2017

Vertrag beschützt

Kleine Familie, Mutter mit Tochter kommen vorbei. Schauen sich um. Entscheiden sich für eines der Mädchen. Ja und dann kam der Vertrag! Sie liest ihn durch und brabelt ständig: "ne das unterschreib ich nicht! Spinnen doch... " und dann begann die Dame doch allen ernstes meinen Vertrag hier und da zu Streichen! Und da habe ich der Tochter das Kitten abgenommen und die beiden zur Haustür begleitet. So NICHT! Mit mir kann man reden und man kann natürlich auch einen blanco Vertrag mit nehmen und von einem Anwalt prüfen lassen. Aber einfach Kastrationspflicht, Foto-sende- auflage und das das Kätzchen jederzeit von mir besucht werden darf sollte gestrichen werden! ...

Da weiß man doch was diese Dame mit einem MÄDCHEN vor hatte!

Also ob ich die Zeit habe UNANGEKÜNDIGT plötzlich bei Familie XY zu stehen und zu klingeln. ICH habe keine Langeweile! Natürlich freu ich mich wenn wir uns mal wieder begegnen, man das einstige Baby in groß bestaunen darf. Aber da steh ich doch nicht plötzlich vor der Tür!

 

                                   2016

Nur ein Foto...

Ja wir schicken Bilder... ist ja auch im Vertrag festgehalten... Jahre vergingen und sie ahnen es, wir bekamen nicht ein Foto!

Das schmerzt einen jeden Züchter!

 

Daher freut mich jedes Foto meiner damals kleinen um so mehr!

 

                                                               2015