Gemischtfütterung

Ich möchte hier nun allen unseren zukünftigen Katzeneltern und HP-Besuchern erklären waurm wir unseren Katzen Nass- und Trockenfutter anbieten, sprich Gemischtfütterung betreiben.

 

Das Bedeutet für uns nicht: "Supi wir sparen Geld!"

Im Gegenteil. Dadurch, dass unsere Katzen das Trockenfutter überher haben bzw. dieses im täglichen Bedarf mit einbezogen ist, aber sie sich bedienen können wann sie wollen, zahlen wir drauf. Es ist aber ein anderer Punkt der uns viel wichtiger ist.

 

Zum einen ist Nassfutter wichtig, da es viel Feuchtigkeit hat. Zum Anderen hält dieses nicht lange satt.

 

Das Trockenfutter hingegen ist gut, weil es besonders lange satt macht und die Zähne und Muskeln beansprucht. So behalten unsere Lieblinge lange ihre Zähne (zumal wir darauf achten, dass kein Zucker im Futter versteckt ist!). Hinzu kommt durch die verschiedenen Futterkroketten beugt das Trockenfutter auch noch der Zahnsteinbildung vor.

 

Wir können jedem der neuen Eltern nur raten, diese Fütterung bei zubehalten.