Breit für ein Kitten?

Nun werden vermutlich die meisten einfach "JA" rufen.

Aber ich bitte nun alle die dies lesen sich die Fragen wirklich ans Herz zulegen. Immerhin holt man sich ein Lebewesen für das man gut und gerne 15- 20 Jahre da sein muss!

Da sollte man die Entscheidung nicht auf die leichte Schulter nehmen. Lesen sie sich daher nachfolgende 10 Fragen durch und beantworten sie sich die Fragen erlich selber! Lügen nutzt ihnen nichts, immerhin würden sie sich nur selbst belügen.

1. Haben sie ausreichend Platz?

2. Haben sie Ausreichend Zeit?

3. Können sie den Ansprüchen der Katze gerecht weren?

4. Sind alle Familienmitglieder einverstanden mit einer Katze?

5. Ist eine Tierhaarallergie (speziell Katzenhaar) ausgeschlossen?

6. Leben in ihrem Haushalt vielleicht noch andere Tiere?

Ihnen sollte klar sein, dass Katzen kleine Jäger sind und es einige Zeit dauern und Nerven kosten kann bis sich beide kennen, sich akzeptieren oder auch nur tollerieren.

7. Was sagt der Vermieter zu Katzen?

Sind sie sicher, dass eine Katze bei ihnen in der Wohnung erlaubt ist? Ist ihre Wohnsituation auch sicher? Nicht dass sie, in einigen Monaten umziehen und das Kätzchen vielleicht nicht mit in die neue Wohnung darf.

8. AUch Katzen können mal krank werden, brauchen Futter und Zubehör, Katzenstreu etc.- sind sie bereit und in der Lage die Ausgaben zubezahlen?

9. Was passiert mit ihrer Katze wenn sie in den Urlaub fahren?

10. Katzen werden auch mal älter- sind sie bereit auf die Bedürfnisse ihrer älteren Katze einzugehen?